Datenschutzhinweise (gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO))

Im Rahmen des Pensionsaufenthaltes Ihres Hundes im Hundehotel Hein werden von uns sogenannte personenbezogene Daten (gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO) erhoben. Das sind Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefon- und E-Mailadresse. Außerdem machen Sie Angaben zu Ihrem Hund, dessen Name, Geschlecht, Rasse, Mikrochipnr und evtl. Besonderheiten (Allergien, Krankheiten, Impfungen, besonderen Auflagen).   

Ihre Einwilligung der erhobenen Daten gilt auch für alle zukünftigen Betreuungssverträge mit dem Hundehotel Hein. Sie geben Ihre Einwilligung bei jeder Betreuung schriftlich durch ausfüllen eines Buchungsformulares. 

Ihre Daten werden ausschließlich in Weise und Umfang durch uns erhoben und genutzt, wie es für die Betreuung ihres Hundes notwendig ist. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt generell nicht. 

Bitte beachten Sie jedoch, dass im Falle einer Facebook-, SMS- oder Whats app-Korrespondenz  unweigerlich Dritte in Form des jeweiligen Anbieters eingebunden sind, für deren Umgang mit personenbezogenen Daten keinerlei Haftung übernommen wird. Die Art der Korrespondenz richtet sich nach der Kontaktaufnahme Ihrerseits und Ihrer Angabe von Daten. Sie können diese jederzeit wiederrufen. 

Zur schnelleren Kontaktaufnahme werden ihr Vor-/Nachname, Name ihres Hundes/ihrer Hunde sowie ihre Telefonnr. auf dem firmeneigenen Mobiltelefon gespeichert. Auf diesem Handy ist der Instant-Messaging-Dienst „Whats app“ installiert. 

Wir posten regelmäßig Bilder Ihrer Hunde auf unserer firmeneigenen Facebookseite. Zu diesen Bildern werden keine personenbezogenen Daten bekannt gegeben. Wenn sie die Bilder bewerten, kommentieren o.ä. geben Sie ihr Einverständnis das ihr Profil für alle Nutzer der Facebookseite ersichtlich ist. 

Zur Organisation unseres Unternehmens (Termine, Notizen zum Hund) nutzen wir die web-basierte Kalendersoftware „Time Tree“. Der genutzte Kalender ist geschützt und kann nur durch berechtigte Mitarbeiter vom Hundehotel Hein und Dogs and the City eingesehen werden. Unweigerlich ist hier der Anbieter als Dritter mit einbezogen. 

Bei Beginn des jeweiligen Pensionsaufenthaltes ihres Hundes im Hundehotel wird das jeweilige Buchungsformular und Verpflegungsprotokoll durch unseren Mitarbeiter abfotografiert und unter dem jeweiligen Hundenamen abgelegt. 

Auf diesen beiden Formularen befinden sich personenbezogene Daten (Namen, Telefonnr.).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. 

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: 

  - Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, 

- die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, 

- die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Meldung an das zuständige Veterinär-Amt) erforderlich ist, 

- die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. 

Sie wurden ausdrücklich im Betreuungsvertrag darüber aufgeklärt, dass ihre im Vertrag angegebenen personenbezogenen Daten bei einer tierärztlichen Behandlung an den behandelnden Tierarzt zwecks Rechnungserstellung, bei einem Haftpflichtschaden an die zust. Haftpflichtversicherung und bei eigener Rechnungserstellung an den Steuerberater (ggfs. an das Finanzamt zu Prüfzwecken) weitergeleitet werden / weitergeleitet werden können. 

Bei Zustandekommen eines Dienstvertrags durch Ihre Einwilligung werden oben genannte Daten für eine Dauer von mindestens 10 Jahren ab Erhebungsdatum bei uns gespeichert. Grundlage dafür sind steuerrechtliche Verpflichtungen. Die erhobenen Daten werden nach Ablauf dieses Zeitraumes gelöscht, es sei denn, es stehen rechtliche Verpflichtungen dagegen oder sie sind weiterhin zur Betreuung notwendig. 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung. 

Sie haben gem. DSGVO uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auch auf Beschwerde bei einer datenschutzrechtlich zuständigen Aufsichtsbehörde. 

Sie können die schriftliche Einwilligung zur Datenverarbeitung verweigern sowie jederzeit und grundlos widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). 

Allerdings ist eine (weitere) Betreuung durch uns dann nicht (mehr) möglich.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Hundehotel Hein, Hein GbR, Marcel Hein,Immenstedter Strasse 32, 25782 Süderdorf, Telefon: 04 838. 70 54 990